Am Erndtebrücker Pulverwald sind einige Personalentscheidungen gefallen.

TuS Erndtebrück

Quintett verlängert, Duo muss gehen

Krystian Wozniak
02. November 2015, 12:29 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Am Erndtebrücker Pulverwald sind einige Personalentscheidungen gefallen.

Der TuS Erndtebrück hat die Verträge von Co-Trainer Stefan Trevisi, Vize-Kapitän [person=3967]Fatih Tuysuz[/person], [person=8870]Marcel Andrijanic[/person] und [person=21054]Yannik Jaeschke[/person] um ein Jahr bis zum 30. Juni 2017 verlängert. Torhüter-Urgestein [person=4328][person=4328]Timo Bäcker[/person] bleibt zwei weitere Jahre und hat einen neuen Vertrag bis zum 30. Juni 2018 unterschrieben.

Außerdem wurden die Verträge der suspendierten [person=22476]Jan-Patrick Kadiata[/person] und [person=2667]Narciso Lubaca[/person] zum 31. Oktober aufgelöst. "Wir freuen uns sehr, dass wir schon jetzt wichtige Vertragssituationen klären konnten. Tuysuz hat auch in der Regionalliga gezeigt, wie wichtig er für uns sein kann. Er fühlt sich wohl und geht dann bereits in seine vierte Saison. Andrijanic hat sein großes Potenzial nicht nur angedeutet, sondern sich in den letzten Wochen stets gesteigert. Jaeschke konnte sich nach langer Verletzung zurückkämpfen und hat in den letzten Spielen erste Einsatzzeiten verzeichnet. Bäcker präsentiert sich aktuell in sehr guter Form, strahlt große Ruhe aus und ist wieder ein großer Rückhalt. Die Zusammenarbeit mit Stefan Trevisi macht viel Spaß und ist sehr produktiv. Dazu trägt auch der tägliche Austausch bei. Stefan ist sehr ehrgeizig und strebt kurzfristig die nächste Trainerlizenz an", erklärt der Trainer und Sportliche Leiter Florian Schnorrenberg zu den frühzeitigen Personalentscheidungen.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren