Wuppertaler SV

Aydogmus fällt aus

Krystian Wozniak
14. Oktober 2015, 17:58 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Der Wuppertaler SV muss in den nächsten zwei Wochen auf Ercan Aydogmus verzichten.

Der Sturmtank der Oberligisten hat sich einen Muskelfaserriss zugezogen.

Da die Mannschaft von Trainer Stefan Vollmerhausen am Wochenende spielfrei hat, bestreitet sie am Mittwochabend (19.30 Uhr) auf der Nevigeser Straße ein internes Testspiel gegen die eigene U19-Bundesligamannschaft. Das Auswärtsspiel beim 1. FC Bocholt ist auf den 4. November 2015 verlegt worden.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren