Die Qualifikation für die EURO 2016 ist nach 260 Spielen Geschichte - bis auf die vier Playoff-Duelle.

EM-Qualifikation in zehn Zahlen

260 Spiele, 675 Tore

dpa
14. Oktober 2015, 13:05 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Die Qualifikation für die EURO 2016 ist nach 260 Spielen Geschichte - bis auf die vier Playoff-Duelle.

Nur England steht nach zehn Partien mit weißer Weste da. "Torkanone" Robert Lewandowski brauchte ganze 242 Sekunden für den schnellsten Hattrick.

Die EM-Qualifikation in zehn Zahlen:

1 - Mannschaft mit weißer Weste. Nur England gewann alle zehn Partien. Das schafften bisher nur Frankreich (1992/2004), die Tschechen (2000), Deutschland und Spanien (beide 2012)

4 - Strafstöße verwandelte Englands Torjäger Wayne Rooney

5 - EM-Debütanten sind in Frankreich dabei: Island, Nordirland, Wales, Albanien und die Slowakei; Bosnien-Herzegowina könnte bei erfolgreichen Playoffs der sechste Neuling sein

9 - Tore in einem Duell sind Rekord - alle Neune fielen beim 8:1 der Polen gegen Gibraltar

13 - Treffer erzielte der Pole Robert Lewandowski - keiner war besser

33 - Tore verbuchten die Polen als Gruppen-Zweiter hinter Deutschland - keine Mannschaft erzielte mehr

242 - Sekunden brauchte Lewandowski für den schnellsten Hattrick: Beim 4:0 der Polen gegen Georgien traf der Bayern-Stürmer zwischen der 89. Minute und der dritten Minute der Nachspielzeit

260 - Spiele wurden in den 9 Quali-Gruppen absolviert

675 - Treffer fielen insgesamt in den 260 Spielen

1007 - Pässe von Real-Madrid-Star Toni Kroos kamen bei Mitspielern an - der absolute Top-Wert

Autor: dpa

Kommentieren