Für die Hammer Spvg reichte es im Heimspiel gegen den FC Gütersloh nur zu einem torlosen Remis.

Hammer SpVg

"Haben den Big Point verpasst"

04. Oktober 2015, 20:02 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

Für die Hammer Spvg reichte es im Heimspiel gegen den FC Gütersloh nur zu einem torlosen Remis.

"Wir haben den Big Point verpasst. Mit einem Sieg hätten wir auf Platz drei springen können", ärgerte sich Hamms Coach Oliver Gottwald über die Punkteteilung gegen die Elf von Trainer Heiko Bonan. Insgesamt ginge das 0:0 vom Spielverlauf her in Ordnung. Gottwald: "Der Gegner stand sehr kompakt und sehr tief, da haben wir nicht die Mittel gefunden den Riegel zu knacken. Zumal wir nicht die Laufbereitschaft gezeigt haben wie noch in Bielefeld."

Am kommenden Wochenende in Siegen erwartet Gottwald eine ähnlich schwierige Aufgabe gegen einen ähnlich defensiv eingestellt Gegner: "Dass Siegen nicht viel zulässt, sieht man ja schon an den Ergebnissen." Zuvor wartet aber noch am Donnerstagabend das Pokalspiel beim SV Brackel. Ein Spiel, das dem Linienchef der Rothosen nicht wirklich in den Kram passt: "Aufgrund unserer Verletztenliste können wir nicht beliebig durchwechseln. Für eine bessere Regeneration hätte ich mir auch eine Vorverlegung auf Dienstag oder Mittwoch gewünscht. Aber nun ist dem halt so."

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren