"Milan" und "Juve" weiter gemeinsam an der Spitze

see
10. April 2005, 07:52 Uhr

In der italienischen Serie A marschieren der AC Mailand und Juventus Turin weiter im Gleichschritt an der Tabellenspitze. Am 30. Spieltag holte "Milan" nur ein 1:1 gegen Brescia, "Juve" spielte 3:3 beim AC Florenz.

Das Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem AC Mailand und Juventus Turin in der italienischen Serie A hält an. "Milan" kam drei Tage vor dem Champions-League-Rückspiel gegen den Stadtrivalen Inter gegen den Tabellenvorletzten Brescia Calcio nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus, führt die Tabelle aber dank der besseren Tordifferenz weiterhin mit 67 Zählern vor den punktgleichen Turinern an, die beim AC Florenz nur zu einem 3:3 (1:2) kamen. Inter Mailand (53) festigte durch ein 1:0 (1:0) beim FC Bologna Platz drei.

Brescia gleicht durch Wome aus

Rui Costa brachte den AC Mailand schon nach vier Minuten vor 59.726 Zuschauern in Führung, doch Pierre Wome glich in der 87. Minute für die Gäste aus. Dramatischer ging es in Florenz zu, wo die Gastgeber durch Giampaolo Pazzini (14.), Giorgio Chiellini (36.) und Dario Dainelli (75.) dreimal in Führung gingen. Doch Alessandro del Piero (22.) und Zlatan Ibrahimovic (59. und 82.) glichen vor 45.614 Besuchern jeweils für "Juve" aus. In Bologna schoss Julio Cruz bereits in der 4. Minute das Tor des Tages.

Autor: see

Kommentieren