Kingsley Coman hat sich als Neuzugang des FC Bayern München mit einer forschen Selbsteinschätzung vorgestellt.

Coman stellt sich bei Bayern vor

"Kann alles rausreißen"

dpa
10. September 2015, 16:10 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Kingsley Coman hat sich als Neuzugang des FC Bayern München mit einer forschen Selbsteinschätzung vorgestellt.

"Ich bin der Spieler, der den Unterschied macht - und zwar in jeder Minute des Spiels. Ich kann jede Minute alles rausreißen und ich werde immer alles geben", wurde der französische U21-Nationalspieler in München von einer Übersetzerin zitiert. Der deutsche Fußball-Rekordmeister hat den 19-Jährigen für zwei Jahre von Juventus Turin ausgeliehen und besitzt eine Kaufoption auf den Flügelspieler.

Coman könnte angesichts des fortgeschrittenen Fußball-Alters von Franck Ribéry (32) und Arjen Robben (31) zu einer Langfristlösung auf dem Flügel reifen. Aber die bei Paris St. Germain ausgebildete Offensivkraft soll auch sofort eine Alternative auf der Außenbahn sein, auf der Ribéry und Robben nicht nur am Samstag gegen den FC Augsburg ausfallen.

Ich bin der Spieler, der den Unterscheid macht
Kingsley Coman

"Ich kann sofort spielen. Ich fühle mich in guter Verfassung", betonte Coman vor seiner ersten Einheit mit der Mannschaft. "Wenn der Trainer ihn aufstellt, wird er explodieren", sagte Sportvorstand Matthias Sammer.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren