Der FC Barcelona empfängt am 30. Spieltag der Primera Division den Dritten aus Sevilla. Barca kann mit einem Sieg gegen Betis seinen Vorsprung weiter ausbauen und für eine Vorentscheidung in der Meisterschaft sorgen.

Barca empfängt Verfolger Betis zum Spitzenduell

tok
02. April 2005, 08:06 Uhr

Der FC Barcelona empfängt am 30. Spieltag der Primera Division den Dritten aus Sevilla. Barca kann mit einem Sieg gegen Betis seinen Vorsprung weiter ausbauen und für eine Vorentscheidung in der Meisterschaft sorgen.

Am 30. Spieltag der Primera Division steht der Schlager im Camp Nou auf dem Programm. Tabellenführer FC Barcelona empfängt im 98.600 Zuschauer fassenden Hexenkessel den drittplatzierten Verfolger Real Betis Sevilla. Die Katalanen sind seit sieben Spielen ungeschlagen und nach einem 1:0-Sieg in La Coruna aus der Vorwoche in Top-Form. Betis muss nach nur sieben Punkten aus den letzten fünf Spielen unbedingt beim Klassenprimus punkten um den zweiten Champions-League-Platz noch zu ergattern.

Real hilft in Albacete nur ein Sieg

Dort befinden sich nämlich momentan die königlichen Madrilenen. Real Madrid rangiert mit 57 Punkten jetzt schon elf Zähler hinter dem Barca-Starensemble um Stürmer Ronaldinho. Die "Galaktischen" von Real-Coach Wanderley Luxemburgo müssen in Albacete antreten und wollen unbedingt drei Punkte einfahren. Zidane und Co. konnten zuletzt einen Sieg gegen Malaga erkämpfen und hoffen, nach dem vorzeitigen Ausscheiden in Pokal und Champions-League die Saison noch retten zu können. Allerdings muss Luxemburgo auf Freistoßspezialist David Beckham verzichten. Der Engländer kuriert derzeit eine Oberschenkelverletzung aus, die er sich im WM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan (2:0) zugezogen hatte.

Schlusslicht CD Numancia (20 P) muss beim FC Sevilla den Kampf um den in weiter Ferne befindlichen Klassenerhalt führen. Doch die Elf von Trainer Joaquin Casparros braucht ebenfalls die drei Punkte, um wieder in die UEFA-Cup-Regionen vorzustoßen.

Autor: tok

Kommentieren