Nach dem Super-GAU zum Auftakt zeigte die Mannschaft von Trainer Gertjan Verbeek beim 2:1 (1:1)-Heimsieg, warum man an der Tabellenspitze steht.

VfL-Einzelkritik

Hurra-Fußball nach Super-GAU

23. August 2015, 15:35 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Nach dem Super-GAU zum Auftakt zeigte die Mannschaft von Trainer Gertjan Verbeek beim 2:1 (1:1)-Heimsieg, warum man an der Tabellenspitze steht.

Gegen völlig überforderte Nürnberger spielte man sich nach dem Schock in Minute drei in einen wahren Rausch, und drehte völlig verdient die Partie. Allerdings: In Abschnitt zwei muss der VfL seine Konter besser ausspielen und den Sack mit einem dritten Tor zumachen.

Und hier die Noten zum 2:1-Sieg gegen den Club:

[editor_rating]890024-363254-210600161[/editor_rating]

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren