Die Verpflichtung des Brasilianers Lucio durch Bundesligist Hertha BSC Berlin ist in trockenen Tüchern. Der 28-Jährige Mittelfeldspieler hat die sportärztliche Untersuchung bestanden und soll einen Vertrag bis 2011 bei der Hertha erhalten. Die Berliner zahlen eine geschätzte Ablösesumme von 1,75 Millionen Euro an Palmeiras Sao Paulo.

Herthas Lucio besteht sportärtzlichen Check

Die geschätzte Ablöse beträgt 1,75 Millionen Euro

pst1
17. Juli 2007, 15:28 Uhr

Die Verpflichtung des Brasilianers Lucio durch Bundesligist Hertha BSC Berlin ist in trockenen Tüchern. Der 28-Jährige Mittelfeldspieler hat die sportärztliche Untersuchung bestanden und soll einen Vertrag bis 2011 bei der Hertha erhalten. Die Berliner zahlen eine geschätzte Ablösesumme von 1,75 Millionen Euro an Palmeiras Sao Paulo.

Hertha plant zudem, Mittelfeldspieler Patrick Ebert langfristig an sich zu binden. Eberts Berater Jörg Neubauer bestätigte erste Gespräche mit Manager Hoeneß über eine Verlängerung des bis 2008 laufenden Vertrags. Der U21-Nationalspieler gilt als einer der Gewinner der bisherigen Vorbereitung auf die neue Saison.

Autor: pst1

Kommentieren