Am heutigen Donnerstag fällt der Startschuss für das größte Turnier im Essener Amateurfußball. Vom 16. Juli bis zum 01. August kämpfen 32 Teams um den

Essen

Preußen Cup startet am Donnerstag

Martin Herms
16. Juli 2015, 11:32 Uhr
Foto: privat

Foto: privat

Am heutigen Donnerstag fällt der Startschuss für das größte Turnier im Essener Amateurfußball. Vom 16. Juli bis zum 01. August kämpfen 32 Teams um den "Preußen Cup".

Rund sieben Jahre nach dem traditionsreichen "Kabelcom Cup" haben die Verantwortlichen des A-Ligisten ESC Preußen Essen an der Seumannstraße eine Art "Revival" ins Leben gerufen. In einem 32er Feld, unter anderem mit Klubs aus Oberhausen und Bochum, werden sich die Teams um 4000 Euro Siegprämie streiten. Es ist somit das höchst dotierte Turnier der Stadt.

Den Auftakt macht ab 18:30 Uhr Gastgeber ESC Preußen. Das Team von Trainer Manni Schröder empfängt den Bezirksliga-Aufsteiger TuS 84/10. Zeitgleich findet die Partie SW Wattenscheid 08 gegen den VfB Nord statt. Ab 19:50 Uhr kommt es zu den Begegnungen Adler Osterfeld - TuS Holsterhausen und Ballfreunde Bergeborbeck - Al Arz Libanon.

Die Gruppen des Preußen Cups 2015 im Überblick:
Gruppe A: ESC Preußen 1, Tus 84/10, SW Wattenscheid 08, VFB Nord.

Gruppe B: Adler Osterfeld, Tus Holsterhausen, AL ARZ, Ballfreunde Bergeborbeck.

Gruppe C: TuS Helene, Katernberg 19, Spfr. Altenbochum, Tura 86.

Gruppe D: ESC Rellinghausen, SG Altenessen, Tgd Essen-West, BVA.

Gruppe E: SC Phoenix, SC Frintrop, RSC Essen, Spfr. Katernberg.

Gruppe F: Vogelheimer SV, Adler Union, RuWa Dellwig, Fortuna Bredeney.

Gruppe G: SuS Haarzopf, Werden-Heidhausen, SV Leithe, ESC Preußen 2.

Gruppe H: VFB Frohnhausen, Arminia Klosterhardt, FC Karnap, Altenessen 18.

Den kompletten Spielplan finden Sie hier:
[url]http://www.preussen-essen.de/preu%C3%9Fen-cup-2015/spielplan/[/url]

Autor: Martin Herms

Kommentieren