Torwart Thorsten Kirschbaum ist wie erwartet vom Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart zum Zweitligisten 1. FC Nürnberg gewechselt.

Stuttgart

VfB-Torhüter Kirschbaum wechselt in Liga zwei

dpa
01. Juli 2015, 15:24 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Torwart Thorsten Kirschbaum ist wie erwartet vom Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart zum Zweitligisten 1. FC Nürnberg gewechselt.

Beide Vereine meldeten den Wechsel am Mittwoch als perfekt. Zur Laufzeit des Vertrags mit dem 28-Jährigen machten die Nürnberger keine Angaben. Die Ablösesumme für den aus der Jugend des «Club» stammenden Keeper soll laut früheren Medienberichten bei knapp einer halben Million Euro liegen. Kirschbaums Kontrakt in Stuttgart wäre noch bis zum 30. Juni 2016 gelaufen.

"Wir haben Thorsten nie aus den Augen verloren und seine Entwicklung verfolgt. Er hat in den letzten Jahren viel Erfahrung gesammelt und ist inzwischen ein gestandener Torhüter", sagte Nürnbergs Sportvorstand Martin Bader. Kirschbaum erklärte, er freue sich, "wieder nach Nürnberg zurückzukommen". Dort soll er die neue Nummer eins vor dem 36-jährigen Raphael Schäfer werden.

Kirschbaum konnte sich in seinen zwei Jahren in Stuttgart nicht dauerhaft gegen den nun zu Bayern München gewechselten Sven Ulreich durchsetzen und hatte nur neunmal in der Bundesliga gespielt. Für Energie Cottbus hatte er zuvor 91 Zweitliga-Partien bestritten. Der VfB verpflichtete als Ersatz für Ulreich und Kirschbaum den Polen Przemyslaw Tyton sowie den Australier Mitchell Langerak.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren