Der MSV hat für sein anstehendes Trainingslager im österreichischen St. Johann in Tirol (29. Juni bis 8. Juli) jetzt noch ein drittes Testspiel vereinbart.

MSV Duisburg

Die Zebras treffen auch auf Slavia Prag

23. Juni 2015, 11:25 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

Der MSV hat für sein anstehendes Trainingslager im österreichischen St. Johann in Tirol (29. Juni bis 8. Juli) jetzt noch ein drittes Testspiel vereinbart.

Die Mannschaft von Trainer Gino Lettieri spielt neben den bereits bekannten Partien gegen KF Skenderbeu und Gastgeber SK St. Johann nun auch gegen Slavia Prag.

Anstoß gegen den tschechischen Traditionsclub ist am Sonntag, 5. Juli, um 15.30 Uhr. Slavia landete zuletzt in der „Synot-Liga“ auf Platz elf. Neuer Coach beim 1892 gegründeten Studenten-Club ist Dusan Uhrin junior. Slavia gewann in seiner Historie neun Meisterschaften in der damaligen Tschechoslowakei und seit 1996 drei Titel in Tschechien, dazu sieben Mal den Pokal.

Der Sommerfahrplan: Freitag, 19. Juni:
FC Eisenach – MSV 0:11
Mittwoch, 24. Juni, 19 Uhr:
Duisburger SV 1900 – MSV
Freitag, 26. Juni, 19 Uhr:
BW Neuenkamp - MSV
Samstag, 27. Juni, 16 Uhr:
TV Voerde – MSV
29. Juni bis 8. Juli:
Trainingslager St. Johann
Mittwoch, 1.Juli, 18.30 Uhr:
KF Skenderbeu – MSV
Sonntag, 5. Juli, 15.30 Uhr:
Slavia Prag – MSV
Montag, 6. Juli, 18.30 Uhr:
SK St. Johann – MSV
Samstag, 11. Juli:
MSV - VfL Bochum
(ab 12/ Spiel 18.30 Uhr)
Samstag, 18. Juli, 18 Uhr:
MSV – FC Porto

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren