Kaum ist die Verpflichtung von Essens Sven Kreyer verhallt, meldet der FC Viktoria Köln erneut Vollzug:

Viktoria Köln

Nach Kreyer kommt Neuer aus Hoffenheim

Daniel Sobolewski
22. Juni 2015, 16:18 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Kaum ist die Verpflichtung von Essens Sven Kreyer verhallt, meldet der FC Viktoria Köln erneut Vollzug:

Connor Krempicki wechselt von 1899 Hoffenheim II nach Höhenberg. Der 20-jährige Deutsch-Pole kommt gebürtig aus Gelsenkirchen und durchlief fast die komplette Jugendabteilung von Schalke 04. 2013 schaffte er mit dem Wechsel nach Sinsheim schließlich den Sprung in den Seniorenbereich.

[box_fussifreunde]

In der abgelaufenen Spielzeit brachte es Krempicki auf 20 Einsätze in der Regionalliga Südwest. In Schalkes U17 und U19 absolvierte der beidfüßige offensive Mittelfeldspieler 40 beziehungsweise 41 Bundesliga-Partien.

Autor: Daniel Sobolewski

Kommentieren