Mit zwei Neuverpflichtungen startet die SGS Essen am 08. Juli in die Saisonvorbereitung für die Spielzeit 2015/16.

SGS Essen

Zwei Neue unter Dach und Fach

RS
16. Juni 2015, 13:15 Uhr
Foto: SGS Essen

Foto: SGS Essen

Mit zwei Neuverpflichtungen startet die SGS Essen am 08. Juli in die Saisonvorbereitung für die Spielzeit 2015/16.

Vom Zweitligisten BV Cloppenburg wechselt Nina Brüggemann zur SGS. Die 22 Jahre alte routinierte Defensivspezialistin lief 37 Mal in der ersten Liga für den HSV auf und absolvierte in den letzten zwei Jahren für den BVC 30 Partien in der ersten und zweiten Liga. Für den DFB spielte die gebürtige Pinnebergerin in der U15, U16, U17 und U19. „Mit Nina haben wir eine große, kopfballstarke Spielerin für das Abwehrzentrum verpflichten können. Mit ihr können wir den Abgang von Dominique Janssen im Abwehrzentrum kompensieren,“ erklärt Cheftrainer Markus Högner.

Für die Offensive nahm der Erstligist Kirsten Nesse vom Bundesligaabsteiger Herforder SV unter Vertrag. Für die Westfalen lief die 19-Jährige in den letzten drei Jahren 62 Mal auf und erzielte dabei 22 Tore. Mit ihren überdurchschnittlichen Angriffsqualitäten soll das Offensivspiel des letztjährigen Bundesligafünften variantenreicher werden. „Kirsten ist vielseitig einsetzbar. Mit ihren fünf Toren in der letzten Bundesligasaison beim Herforder SV, hoffen wir, mit der schnellen Spielerin in der neuen Saison für mehr Torgefahr sorgen zu können“, freut sich der Essener Coach über die Neuverpflichtung.

Damit ist die Kaderplanung der Essenerinnen abgeschlossen.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren