Die Krefeld Pinguine verpflichten einen talentierten Jugendspieler von den Eisbären Berlin.

Krefeld Pinguine

Nachwuchsspieler aus Berlin kommt

RS
13. Juni 2015, 13:45 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Die Krefeld Pinguine verpflichten einen talentierten Jugendspieler von den Eisbären Berlin.

Bereits viermal konnte der am 22.04.1996 in Füssen geborene 19-jährige Stürmer Lukas Koziol im Dress der Berliner Eisbären in der DEL auflaufen, blieb aber noch ohne Punkte. Mit 1,80 Meter Größe und 78 Kilogramm Gewicht ist er sicher kein physisch imposanter Spieler, kann dafür aber mit starker Technik aufwarten. Für einen Spieler seines Alters kann der Junioren-Nationalspieler bereits auf viel Erfahrung zurückblicken, denn neben besagten DEL-Einsätzen spielte er auch schon für Dresden in der DEL2, sowie für FASS Berlin in der Oberliga.

"Wir sind natürlich immer auf der Suche nach guten jungen Spielern. In erster Linie wollen wir natürlich den Jungs aus dem eigenen Nachwuchs die Chance geben, versuchen aber auch immer Spieler von Außen zu holen und an die DEL heranzuführen. Alle Jungs, die wir bis jetzt in das Team gezogen haben, haben gezeigt, dass sie großes Potential haben und zeigen den Willen, sich in der DEL durchzusetzen. Besonders freuen wir uns natürlich auf Lukas Koziol, der ohne Frage zu den interessantesten jungen Spielern gehört, die wir derzeit in Deutschland haben. Natürlich ist es für alle jungen Spieler, auch für Lukas, noch ein langer Weg zu einem vollwertigen DEL-Spieler, aber wir wollen ihm helfen, den Sprung zu schaffen und sind zuversichtlich, dass mindestens ein oder zwei junge Spieler sich auf Jahre in der DEL etablieren können." äußerte sich Co-Trainer Reemt Pyka zu der Verpflichtung. Koziol hat einen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieben.

Autor: RS

Kommentieren