Die Sportfreunde Siegen verabschieden sich mit einer deftigen 0:7-Klatsche gegen Alemannia Aachen aus der Regionalliga West.

Siegen - Aachen

Alemannias Schlachtfest

23. Mai 2015, 16:26 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

Die Sportfreunde Siegen verabschieden sich mit einer deftigen 0:7-Klatsche gegen Alemannia Aachen aus der Regionalliga West.

Vor 1939 Zuschauern im Leimbachstadion waren die Gäste beim seit Wochen feststehenden Absteiger über 90 Minuten die klar bessere Mannschaft. [person=12366]Rafael Garcia[/person] (8./18.), [person=26524]Viktor Maier[/person] (46./50.) und [person=24833]Fabian Graudenz[/person] (63./79.) trafen doppelt, [person=25120]Kevin Behrens[/person] (35.) zeichnete sich ebenfalls für einen Treffer verantwortlich. Am Ende fehlte den "Printen" damit nur ein Punkt zur Aufstiegsrelegation, da Meister Mönchengladbach II bei der Schalker U23 verlor.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren