Der AC Mailand hat die Tabellenführung in der Serie A erfolgreich verteidigt und dem Stadtrivalen Inter zugleich die erste Niederlage beigebracht. Im Stadtderby siegte Milan durch ein Tor von Kaka mit 1:0 (0:0).

Milan nach Derby-Sieg weiter an der Spitze

bb
27. Februar 2005, 22:44 Uhr

Der AC Mailand hat die Tabellenführung in der Serie A erfolgreich verteidigt und dem Stadtrivalen Inter zugleich die erste Niederlage beigebracht. Im Stadtderby siegte Milan durch ein Tor von Kaka mit 1:0 (0:0).

Gleich doppelten Grund zur Freude hatte am Sonntagabend der AC Mailand. Der Titelverteidiger hat mit einem 1:0 (0:0)-Sieg im 260. Stadtderby bei Inter die Tabellenführung in der italienischen Meisterschaft erfolgreich verteidigt. Mit 57 Punkten behauptete "Milan" die Spitzenposition in der Serie A dank des besseren Torverhältnisses gegenüber dem punktgleichen Rekordmeister Juventus Turin, der den AC Siena mit 3:0 (1:0) bezwang. Inter kassierte hingegen am 26. Spieltag die erste Saisonniederlage und rutschte mit 43 Zählern auf den vierten Platz hinter Sampdoria Genua (44) ab. Zuvor hatte Inter bei neun Siegen 16 Mal Unentschieden gespielt.

Vor 79.857 Zuschauern im ausverkauften Giuseppe-Meazza-Stadion erzielte der Brasilianer Kaka in der 74. Minute mit seinem fünften Saisontreffer das Tor des Tages. Zuvor erfüllte das Derby zwischen den Traditionsklub die hohen Erwartungen nicht, Tormöglichkeiten blieben Mangelware. Beim AC machte sich das Fehlen von Torjäger Andrej Schewtschenko (Jochbeinbruch) bemerkbar. In der Hinrunde hatten sich beide Teams 0:0 getrennt. Das letzte torlose Remis hatte es zuvor in der Meisterschaft 1989 gegeben.

"Juve" gelang fünf Tage nach der Niederlage im Champions-League-Achtelfinale bei Real Madrid ein souveräner Erfolg. Alessandro Del Piero brachte die Gastgeber in der 35. Minute in Führung, bevor der Ex-Leverkusener Emerson (50.) und erneut Del Piero per Elfmeter (63.) die weiteren Treffer erzielten.

Autor: bb

Kommentieren