Auf dem Weg zur Titelverteidigung hat Olympique Lyon in der französischen Ligue 1 einen Dämpfer hinnehmen müssen. Gegen Verfolger OSC Lille unterlag Lyon mit 1:2 und hat nun nur noch drei Punkte Vorsprung.

Erster Patzer von Olympique Lyon

as
24. Januar 2005, 11:36 Uhr

Auf dem Weg zur Titelverteidigung hat Olympique Lyon in der französischen Ligue 1 einen Dämpfer hinnehmen müssen. Gegen Verfolger OSC Lille unterlag Lyon mit 1:2 und hat nun nur noch drei Punkte Vorsprung.

Am 22. Spieltag der französischen Ligue 1 hat es für Serienmeister Olympique Lyon die erste Niederlage gesetzt. Der Titelverteidiger verlor das Spitzenspiel bei Verfolger OSC Lille 1:2 und hat mit 45 Zählern nur noch drei Punkte Vorsprung vor dem schärfsten Konkurrenten. Der AS Monaco auf Rang drei (39 Punkte) liegt nach einem 2:0-Sieg gegen RC Lens weitere drei Zähler dahinter.

Vor 20.000 Zuschauern brachte Matt Moussilou Lille mit seinen Treffern in der 3. und 68. Minute in Führung. Der Brasilianer Juninho (77.) konnte für Lyon nur noch verkürzen. Olympique hatte in dieser Saison bislang nur im Ligacup ebenfalls gegen Lille und in der Champions League gegen den englischen Pokalsieger Manchester United verloren.

Im Achtelfinale der "Königsklasse" trifft das Team des derzeit zum Ersatzspieler degradierten Ex-Bayern-Stars Giovane Elber am 23. Februar und 8. März auf den deutschen Meister Werder Bremen.

Autor: as

Kommentieren