Der AC Mailand empfängt am 15. Spieltag der Serie A den AC Florenz und will mit einem Sieg an Spitzenreiter Juventus Turin dranbleiben.

Die Jagd auf "Juve" geht in die 15. Runde

ar
11. Dezember 2004, 08:37 Uhr

Der AC Mailand empfängt am 15. Spieltag der Serie A den AC Florenz und will mit einem Sieg an Spitzenreiter Juventus Turin dranbleiben. "Juve" tritt erst am Sonntagabend beim FC Bologna an.

Der Zweikampf um den Titel in der Serie A wird am Wochenende fortgesetzt. Am 15. Spieltag steht das Spitzenduo Juventus Turin und AC Mailand vor lösbaren Aufgaben. Und auch der Tabellendritte Udinese Calcio kann seine gute Position mit einem Erfolg beim noch immer sieglosen Schlusslicht Atalanta Bergamo weiter ausbauen.

Juventus führt das Tableau mit 35 Punkten souverän an, vier Zähler dahinter folgt Milan. Der Berlusconi-Klub empfängt am Sonntag um 15.00 Uhr im heimischen San Siro Aufsteiger AC Florenz, der derzeit auf Rang acht liegt. "Juve" greift erst am Sonntagabend (20.30 Uhr) ins Geschehen ein, wenn Alessandro del Piero und Co. beim FC Bologna antreten müssen. Beim Auswärtsspiel beim Tabellen-17. ist der Klassenprimus der klare Favorit.

Die noch immer ungeschlagenen "Remis-Könige" von Inter Mailand wollen sich mit einem Erfolg beim abstiegsbedrohten AC Siena in der Spitzengruppe etablieren. Dieses Anliegen verfolgen auch die Überraschungs-Teams aus Cagliari und Palermo, die gegen den AS Rom und bei Chievo Verona antreten müssen.

Der 15. Spieltag der Serie A im Überblick:

Atalanta Bergamo - Udinese Calcio (heute, 18.00 Uhr), Lazio Rom - US Lecce (heute, 20.30 Uhr), Brescia Calcio - AS Rom, AC Chievo Verona - US Palermo, AS Livorno Calcio - FC Parma, AC Mailand - AC Florenz. Reggina Calcio - Cagliari Calcio, Sampdoria Genua - Messina Calcio, AC Siena - Inter Mailand (alle Sonntag, 15.00 Uhr), FC Bologna - Juventus Turin (Sonntag, 20.30 Uhr)

Autor: ar

Kommentieren