Der frühere englische Nationalspieler Bryan Robson übernimmt das Traineramt beim Premier-League-Verein West Bromwich Albion. Der 47-Jährige tritt die Nachfolge von Gary Megson an.

West Bromwich Albion holt Trainer Bryan Robson

ans
09. November 2004, 17:18 Uhr

Der frühere englische Nationalspieler Bryan Robson übernimmt das Traineramt beim Premier-League-Verein West Bromwich Albion. Der 47-Jährige tritt die Nachfolge von Gary Megson an.

Premier-League-Klub West Bromwich Albion hat den ehemaligen englischen Nationalspieler Bryan Robson als neuen Trainer unter Vertrag genommen. Der 47-Jährige unterschrieb einen zunächst auf ein Jahr befristeten Kontrakt und tritt die Nachfolge von Gary Megson an, der den Klub am 26. Oktober vorzeitig verlassen musste, nachdem er verkündet hatte, seine Tätigkeit nicht über das Saisonende hinaus fortsetzen zu wollen.

Robson, der 90 Länderspiele bestritt, 65 davon als Kapitän, feiert somit ein Comeback bei West Bromwich, für das er in seiner aktiven Laufbahn von 1975 bis 1981 insgesamt 249 Spiele (46 Tore) bestritt. Als Coach war er unter anderem sieben Jahre lang beim FC Middlesbrough und in der vergangenen Spielzeit beim Drittligisten Bradford City tätig.

Autor: ans

Kommentieren