Am 16. Spieltag der Fußball Kreisliga B2 Dortumund gelang dem aktuell Tabellen-Neunte SuS Hörde ein 2:1-Sieg gegen den Spitzenreiter aus Berghofen.

SuS Hörde

Sensationeller Sieg gegen Spitzenreiter

Anja Schindler
02. Dezember 2013, 15:52 Uhr

Am 16. Spieltag der Fußball Kreisliga B2 Dortumund gelang dem aktuell Tabellen-Neunte SuS Hörde ein 2:1-Sieg gegen den Spitzenreiter aus Berghofen.

Nachdem das Hinspiel mit 14:1 verloren ging, gab es nun im Rückspiel der Kreisliga B2 eine Sensation. Durch den 2:1-Erfolg machte Hörde nicht nur Plätze in der Tabelle gut, sondern tankte auch reichlich Selbstvertrauen für die kommenden Spiele. Doch wie konnte nach dem Debakel im Hinspiel nun alles anders laufen?

"Tollen Fußball gezeigt"

Laut Trainer Peter Walter habe man die Zentrale im Berghofener Spiel komplett zugemacht, durch die Mitte war im Hinspiel noch alles gelaufen. Auch die acht fehlenden Stammkräfte wurden "super ersetzt". Auf die Frage, ob der Gegner sein Team nach dem Schützenfest im Sommer etwa nicht ernstgenommen habe, schmunzelt der Trainer: "Das kann gut sein. Vielleicht waren sich die Berghofener nach dem hohen Sieg im Hinspiel zu sicher."

Walter ist nach dem Coup stolz auf seine Mannschaft: "Wir haben im Gegensatz zum Gegner über 90 Minuten tollen Fußball gezeigt."

Autor: Anja Schindler

Kommentieren