Lizenzentzug für Neapel nun amtlich

see
30. Juli 2004, 15:01 Uhr

Nach dem italienischen Fußball-Verband (FIGC) hat nun auch ein Zivilgericht in Rom den Lizenzentzug für den Traditionsverein SSC Neapel bestätigt. Der Ex-Klub von Diego Maradona steigt somit in die dritte Liga ab.

Der ruhmreiche Klub SSC Neapel ist am Boden. Nach dem italienischen Verband (FIGC) bestätigte auch ein Zivilgericht in Rom den Lizenzentzug für den finanziell angeschlagenen Ex-Klub von Weltstar Diego Maradona. Die Bedingungen für eine Lizenzvergabe seien angesichts der Verschuldung in Höhe von 67 Millionen Euro nicht vorhanden, meinten die Richter. Der Traditionsverein muss daher in die dritte Liga absteigen.

Der designierte Klubpräsident Luciano Gaucci will jedoch nicht aufgeben. "Die Regierung muss eingreifen und den Klub retten", forderte Gaucci. In den vergangenen Tagen war es in Neapel zu Fanprotesten gegen den Zwangsabstieg gekommen.

Autor: see

Kommentieren