"Alte Dame" Juventus angelt sich Emerson

us
28. Juli 2004, 12:11 Uhr

Der Brasilianer Emerson folgt Trainer Fabio Capello vom AS Rom zum italienischen Rekordmeister Juventus Turin. Der ehemalige Profi von Bayer Leverkusen soll "Juve" zwölf Millionen Euro wert sein.

Nach einem verkorksten Jahr ohne Titel rüstet Italiens Rekordmeister Juventus Turin für die kommende Saison in der Serie A auf. Die "alte Dame" hat sich die Dienste des früheren Bundesliga-Profis Emerson von Ex-Meister AS Rom gesichert. Für den brasilianischen Nationalspieler, der 2001 von Bayer Leverkusen zur Roma gegangen war, zahlt "Juve" angeblich zwölf Millionen Euro Ablöse an den hochverschuldeten Hauptstadt-Klub. Angaben über die Dauer des Vertrages für den 28 Jahre alten Mittelfeldspieler, der dem ehemaligen Roma-Trainer Fabio Capello nach Turin folgt, machten die "bianco-neri" bislang nicht.

Autor: us

Kommentieren