Langläufer Tobias Angerer hat das Weltcup-Finale in Falun gewonnen. Der Vachendorfer distanzierte im Zielspurt des 30-km-Jagdrennens nach 1:31:18,0 Stunden den einheimischen Schweden Mathias Fredriksson mit zwei Zehntelsekunden Vorsprung. Dritter wurde der Franzose Emmanuel Jonnier.

Angerer gewinnt Jagdrennen

Weltcup-Finale der Langläufer

24. März 2007, 15:25 Uhr

Langläufer Tobias Angerer hat das Weltcup-Finale in Falun gewonnen. Der Vachendorfer distanzierte im Zielspurt des 30-km-Jagdrennens nach 1:31:18,0 Stunden den einheimischen Schweden Mathias Fredriksson mit zwei Zehntelsekunden Vorsprung. Dritter wurde der Franzose Emmanuel Jonnier.

Nach seinem vierten Saisonsieg wurde Angerer für die erfolgreiche Titelverteidigung als Gesamtweltcup-Sieger mit der großen Kristallkugel des Internationalen Skiverbandes FIS geehrt. Angerer ist erst der vierte Langläufer der Weltcup-Geschichte, der zum zweiten Mal hintereinander als Gesamtsieger gefeiert wurde.

Autor:

Kommentieren