Peer Kluge kehrt dem abstiegsbedrohten Bundesligisten Borussia Mönchengladbach den Rücken. Der 26-jährige Mittelfeldspieler wechselt zur kommenden Saison ablösefrei zum 1. FC Nürnberg.

Kluge wird "Cluberer"

Ablösefrei aus Gladbach

toka1
11. März 2007, 14:01 Uhr

Peer Kluge kehrt dem abstiegsbedrohten Bundesligisten Borussia Mönchengladbach den Rücken. Der 26-jährige Mittelfeldspieler wechselt zur kommenden Saison ablösefrei zum 1. FC Nürnberg.

Bei den Franken hat er einen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieben. Kluge hat für Mönchengladbach bisher 133 Bundesligaspiele bestritten.

Die Verantwortlichen des 1. FC Nürnberg sind erfreut über ihre Wunsch-Verpflichtung. So lobt Sportdirektor Martin Bader: "Mit Peer haben wir wieder einen gestanden Bundesliga-Spieler für den Club verpflichten können. Wir sind sicher, dass er zur Steigerung der Qualität in unserem Kader beitragen wird."

Trainer Hans Meyer, der Kluge noch aus seiner Zeit bei Mönchengladbach kennt, freut sich ebenfalls über den Einkauf: "Ich habe Peers Weg auch nach meiner Zeit bei Borussia intensiv verfolgt. Um so mehr freue ich mich, dass er sich jetzt für den Club entschieden hat."

Autor: toka1

Kommentieren