Herne: Bereits 2500 Tickets für das DFB-Pokalspiel verkauft

WDR 2 berichtet live

tz
30. August 2006, 13:22 Uhr

So langsam fängt es bei Westfalia Herne an zu kribbeln. Nur noch zehn Tage verbleiben bis zum DFB-Pokalspiel gegen Zweitligist FC Erzgebirge Aue (9. September, 14 Uhr). Nach 27 Jahren Abstinenz nimmt die Westfalia wieder an diesem Wettbewerb teil. Die Verantwortlichen hoffen dabei auf 7000 bis 8000 Zuschauer im Stadion „Schloss Strünkede“. Vor einigen Tagen wurde die 2500. Karte verkauft. Michael Heikhaus – Ex-Spieler der Westfalia in den 80er Jahren – durfte sich als Jubiläums-Käufer nicht nur über das (für ihn damit kostenlose) Ticket, sondern auch über einen Fan-Schal freuen.

Inzwischen steht fest, dass das MDR-Fernsehen eine 15-minütige Zusammenfassung in der Sendung „Sport im Osten“ zeigen wird. Außerdem wird der WDR-Hörfunk auf WDR2 live berichten. Freuen kann sich der Oberligist auch noch über zusätzliche Einnahmen aus einer ebay-Auktion. Der Höchstbietende darf auf dem Trikot der Herner Kicker werben. Das Gebot steht zwei Tage vor Ende der Auktion bei 2.050 Euro.

Autor: tz

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren