Viertligist Brive wirft Auxerre aus dem Pokal

beb
11. Februar 2004, 10:29 Uhr

Titelverteidiger AJ Auxerre ist im französischen Pokal-Achtelfinale am Vierligisten AC Brive gescheitert. Verteidiger Manuel Debat erzielte in der 53. Minute das Tor des Tages für die Amateure.

Ausgerechnet bei einem Amateur-Klub ist Titelverteidiger AJ Auxerre im Achtelfinale des französichen Pokals gescheitert. Beim Viertligisten AC Brive unterlag der Erstligist mit 0:1. Verteidiger Manuel Dabat erzielte dabei in der 53. Minute das "Goldene Tor" für den Außenseiter.

PSG schlägt Bayonne 2:0

Im Gegensatz zu Auxerre hat der Tabellenzweite der französischen Meisterschaft, Paris Saint Germain, das Pokal-Viertelfinale erreicht. Gegen Bayonne siegte PSG, nach Toren von Fabrice Fiorese und dem Portugiesen Pauleta, mit 2:0. Bayonne hatte zuvor die Ligue-1-Klubs Guingamp und Girondins Bordeaux aus dem Pokal geworfen.

Autor: beb

Kommentieren