Bezirksliga 9 (NR): 3. Spieltag, Vorschau & Expertentipp

Zebras liegen voll im Soll

fz
26. August 2006, 00:58 Uhr

"Wir haben in den letzten Jahren immer oben mitgemischt und uns gut verstärkt", hatte Paul Schmitz, der Vorsitzende der Blau-Weißen Weseler Zebras, zu Saisonbeginn gegenüber revierkick.de optimistisch verlauten lassen. Er scheint ein gutes Gespür gehabt zu haben. Seine Elf liegen nach zwei Spieltagen mit sechs Punkten voll im Soll.

Der noch punktlose Tabellenletzte SV Wesel wird sich dementsprechend etwas einfallen lassen müssen, um den Spitzenreiter auf heimischer Anlage zu stoppen.

Auch der SuS Dinslaken ist bisher ohne Niederlage über die ersten zwei Spieltage gekommen und muss sich am Sonntag bei RSV Klosterhardt bewähren.

Zum Treffen mit dem aktuellen vierten der Liga, PSV Wesel-Lackhausen, und dem Zweiten Friedrichsfeld kommt es am Sonntag. Doch die Gedanken der Spieler dürften zumindest in einigen Momenten bereits am nächsten Mittwoch sein, wenn der Klub um 18.30 Uhr im ARAG-Pokal den Oberligisten RW Oberhausen im Stadion Ost empfängt.

Autor: fz

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren