Maria Scharapowa führt die Liste der russischen Sport-Millionäre an.

Russin Scharapowa verdient am meisten

sewo1
09. Februar 2007, 10:35 Uhr

Maria Scharapowa führt die Liste der russischen Sport-Millionäre an.

Mit einem Gesamteinkommen von 23 Millionen US-Dollar war die Weltranglistenerste Maria Scharapowa im vergangenen Jahr die Nummer eins unter den russischen Sportstars. In der von der russischen Fachzeitschrift Finans erstellten Rangliste folgt NBA-Basketballer Andrej Kirilenko (Utah Jazz/12,3 Millionen) mit respektablem Abstand. Schach-Weltmeister Wladimir Kramnik schaffte mit seinem Salär von 600.000 Dollar als Letzter die Aufnahme in die Top 100.

Die Plätze drei bis zehn nehmen die russischen Eishockeystars der nordamerikanischen Profiliga NHL mit Jahreseinkommen zwischen 7,63 (Alexej Jaschin/NY Islanders) und 4,1 Millionen Dollar (Alexej Schamnow/Boston Bruins) ein. Dagegen finden sich die Stars der einheimischen Ligen, wie der Fußballer Jegor Titow (46.) oder Kufencrack Maxim Suschinski (40.), mit Einkommen von einer Million Dollar gerade noch unter den besten 50 wieder.

Nach Finans-Angaben sind die in der Liste erfassten Russen im vergangenen Jahr um insgesamt 189,4 Millionen US-Dollar reicher geworden. Die Zeitschrift erfasste sowohl Preisgelder als auch die Werbeeinnahmen der Stars.

Autor: sewo1

Kommentieren