Tina Theune-Meyer muss beim Länderspiel der Frauen-Nationalmannschaft gegen Ghana auf Martina Müller verzichten. Für die grippegeschwächte Angreiferin nominierte die Bundestrainerin aber drei andere Kickerinnen nach.

Grippe stoppt Müller vor Ghana-Länderspiel

ar
11. Oktober 2004, 12:42 Uhr

Tina Theune-Meyer muss beim Länderspiel der Frauen-Nationalmannschaft gegen Ghana auf Martina Müller verzichten. Für die grippegeschwächte Angreiferin nominierte die Bundestrainerin aber drei andere Kickerinnen nach.

Martina Müller wird der deutschen Frauen-Nationalmannschaft beim Länderspiel am kommenden Donnerstag ( 15.00 Uhr/live im ZDF) gegen Ghana in Berlin nicht zur Verfügung stehen. Die Angreiferin von Bundesligist SC 07 Bad Neuenahr sagte am Montag auf Grund eines grippalen Infekts ab. Für Müller wurde Sandra Smisek vom FSV Frankfurt nachnominiert.

Zudem belohnte Bundestrainerin Tina Theune-Meyer die zuletzt starken Leistungen von Sonja Fuss (FSV Frankfurt) und Navina Omilade (1. FFC Turbine Potsdam) mit der Berufung in das 18-köpfige Aufgebot.

Autor: ar

Kommentieren