Ohne Klaas-Jan Huntelaar tritt Schalke 04 gleich bei Hannover 96 an. Für den Torjäger spielt Teemu Pukki erstmals von Anfang an für die Königsblauen.

Schalke: Ohne Huntelaar

Torjäger blieb zu Hause, Pukki spielt

06. November 2011, 15:16 Uhr

Ohne Klaas-Jan Huntelaar tritt Schalke 04 gleich bei Hannover 96 an. Für den Torjäger spielt Teemu Pukki erstmals von Anfang an für die Königsblauen.

Bis zuletzt hatte Trainer Huub Stevens darauf gehofft, dass der "Hunter" nach seinem beim 0:0 gegen AEK Larnaka erlittenen Nasenbeinbruch in Hannover mit einer Gesichtsmaske auflaufen könne. Doch der Niederländer blieb zu Hause.

Für ihn spielt erstmals der Finne Teemu Pukki von Beginn an im Schalker Sturm. Ansonsten bietet Stevens die erwartete erste Elf auf. Benedikt Höwedes, Jermaine Jones und Raúl sind wieder dabei, die gegen Larnaka maßlos enttäuschenden Jurado und Ciprian Marica sitzen ebenso auf der Bank wie Jan Moravek.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren