Mit der Verpflichtung von Lukas Schmitz will Werder Bremen seine Defensive stärken. Der Linksverteidiger unterschrieb einen bis 30. Juni 2015 datierten Vertrag.

Schalke

Schmitz-Wechsel nach Bremen klar

sid
17. Juni 2011, 15:48 Uhr

Mit der Verpflichtung von Lukas Schmitz will Werder Bremen seine Defensive stärken. Der Linksverteidiger unterschrieb einen bis 30. Juni 2015 datierten Vertrag.

Die Ablösesumme für den Schalker soll bei rund einer Million Euro liegen. Der Bundesliga-13. reagiert damit auf die anhaltende Verletzungsmisere in der Hintermannschaft. Sebastian Boenisch sowie die Innenverteidiger Naldo und Sebastian Prödl gelten als dauerverletzt, auch ein Comeback von Nationalspieler Per Mertesacker (Fersenbeschwerden) zum Saisonstart ist nicht gesichert.

Der 22-Jährige Schmitz ist nach Mehmet Ekici vom deutschen Rekordmeister Bayern München und Nachwuchstalent Tom Trybull vom Zweitliga-Aufsteiger Hansa Rostock der dritte Neuzugang der Bremer. Zudem wurde Leihgabe Markus Rosenberg vom spanischen Erstligisten Racing Santander in die Hansestadt zurückbeordert.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren