Preußen Münster hat die dritte Spielerverpflichtung für die kommende Spielzeit unter Dach und Fach gebracht. Philip Heise kommt von Fortun Düsseldorf II.

Preußen Münster

Philip Heise dritter Neuzugang

26. Mai 2011, 16:06 Uhr

Preußen Münster hat die dritte Spielerverpflichtung für die kommende Spielzeit unter Dach und Fach gebracht. Philip Heise kommt von Fortun Düsseldorf II.

„Ich freue mich sehr, dass wir Philip verpflichten konnten. Er ist ein junger und talentierter Spieler, der auf der linken Seite, sowohl offensiv als auch defensiv, einsetzbar ist“, zeigt sich Sportvorstand Carsten Gockel erfreut über den dritten Neuzugang nach Daniel Masuch und Jens Truckenbrod.

Der 19 Jahre alte Linksverteidiger bestritt in der aktuellen Saison 31 Partien für die Zweitvertretung der Fortuna und erzielte dabei zwei Treffer. In den Spielen gegen die Adlerträger stand Heise stets in der Startelf.

Der 1,84 Meter große Außenspieler war in der Jugend für den FC Büderich in der Nähe von Düsseldorf und Bayer 04 Leverkusen am Ball, bevor er sich der Düsseldorfer Fortuna anschloss. Dort spielte bis zum Sommer 2009. Anschließend ging er für eine Spielzeit in die U19 von Borussia Mönchengladbach. Im vergangenen Juli kehrte er in die Landeshauptstadt zurück. In Münster erhät er einen Einjahresvertrag.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren