Chelsea nach 5:0-Erfolg neuer Tabellenführer

as
20. September 2003, 19:15 Uhr

Der FC Chelsea London hat sich für einen Tag an die Tabellenspitze der englischen Premier League gesetzt. Das Starensemble feierte bei den Wolverhampton Wanderers einen 5:0 (2:0).

Der FC Chelsea London ist mit einer 5:0 (2:0)-Gala bei den Wolverhampton Wanderers für 24 Stunden an die Tabellenspitze der englischen Premier League gestürmt. Zweifacher Torschütze für die Mannschaft des russischen Öl-Milliardärs Roman Abramowitsch war der Argentinier Hernan Crespo in der 67. und 90. Minute. Frank Lampard (17.), Jimmy Floyd Hasselbaink (36.) und Damien Duff (52.) hatten die Gäste zuvor schon vorentscheidend in Führung geschossen.

Chelsea führt die Tabelle mit 13 Punkten aufgrund der besseren Tordifferenz vor Arsenal London an. Die Mannschaft des deutschen Nationaltorhüters Jens Lehmann muss im Spitzenspiel des sechsten Spieltages am Sonntag beim Meister Manchester United antreten.

Erneute Schlappe für Tottenham

Weiterhin Anschluss an die Spitzengruppe hielt wahrte der FC Southampton auf Rang vier nach einem 3:1 bei den Tottenham Hotspurs. Platz fünf belegt Manchester City mit dem Ex-Münchner Michael Tarnat, das jedoch beim FC Fulham über ein 2:2 nicht hinaus kam. Ebenfalls elf Punkte weist das Konto des Rekordmeisters FC Liverpool nach dem 2:1 gegen Leicester City auf und auch das von Birmingham City auf. Beim 2:0-Auswärtssieg gegen Leeds United erzielte der einstige Gladbacher Bundesliga-Profi Mikael Forssell den zweiten Treffer.

Newcastle weiter sieglos

Weiterhin auf den ersten Sieg wartet der letztjährige Champions-League-Teilnehmer Newcastle United nach dem 0:0 im eigenen Stadion gegen die Bolton Wanderers.

Autor: as

Kommentieren