Deportivo La Coruna hat in der Primera Division einen Glanzstart hingelegt. Die Galicier gewannen auch das zweite Saisonspiel mit 2:0 gegen Bilbao und sind einziges Team mit sechs Punkten

Nur "Depor" in Spanien noch ohne Rückschlag

tok
04. September 2003, 12:24 Uhr

Deportivo La Coruna hat in der Primera Division einen Glanzstart hingelegt. Die Galicier gewannen auch das zweite Saisonspiel mit 2:0 gegen Bilbao und sind einziges Team mit sechs Punkten

Die Mannschaft der Stunde in Spaniens Primera Divison heißt Deportivo La Coruna. Der Meister von 2000 bezwang am Mittwoch Athletic Bilbao mit 2:0 und hat als Tabellenführer nun zwei Punkte Vorsprung vor sechs Vereinen mit je vier Zählern. Dazu gehören auch die Titelfavoriten Real Madrid (1:1 beim FC Villarreal) und FC Barcelona (1:1 gegen FC Sevilla).

Bilbao, Ex-Klub des Schalker Trainers Jupp Heynckes, ist neben Real Saragossa und Albacete einziges verbliebenes Team ohne Punkt. Die Treffer für La Coruna erzielten Juan Carlos Valeron und Walter Pandiani.

Autor: tok

Kommentieren