Fußball ist schnell nebensächlich! Genau diese Erfahrung machten Vorstandsmitglied Heinz Koch und Obmann Jürgen Grundheber unter der Woche.

RWE: Fußball schnell nebensächlich: Koch und Grundheber im "Madrid-Inferno"

og
15. März 2004, 12:27 Uhr

Fußball ist schnell nebensächlich! Genau diese Erfahrung machten Vorstandsmitglied Heinz Koch und Obmann Jürgen Grundheber unter der Woche.

Fußball ist schnell nebensächlich! Genau diese Erfahrung machten Vorstandsmitglied Heinz Koch und Obmann Jürgen Grundheber unter der Woche. Beide schauten sich den Champions League-Knaller Real Madrid gegen Bayern München live im Stadion Santiago Bernabeu an. Horror! In der Tat, am nächsten Tag gingen Bomben hoch, Tote, Verletzte, Entsetzen. "Ich saß gerade beim Frühstück im Hotel", erinnert sich "Gründel" mit blassem Gesicht. Knapp 500 Meter vom Hotel entfernt trug sich das Inferno zu. "Hör´ mir bloß auch mit Madrid", hat Grundheber die Nase gestrichen voll, "alles hat vibriert." Koch reagierte mit einem bitteren Grinsen: "Wer mit mir unterwegs ist, der erlebt richtig etwas." Sein Fazit war klar: "Die Leute werden immer bekloppter. Man muss mittlerweile Angst haben, die werfen dir einen Bombe in ein solches Spiel." Grundheber: "Ich fasse es einfach nicht."

Autor: og

Kommentieren