Fußball-Zweitligist SpVgg Unterhaching hat einen Jahresüberschuss von 551.000 Euro erwirtschaftet.

Unterhaching macht 551.000 Euro Gewinn

29. November 2006, 09:53 Uhr

Fußball-Zweitligist SpVgg Unterhaching hat einen Jahresüberschuss von 551.000 Euro erwirtschaftet.

Fußball-Zweitligist SpVgg Unterhaching hat einen Jahresüberschuss von 551.000 Euro erwirtschaftet. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2005/20006 betrug der Umsatz des ehemaligen Bundesligisten 8,18 Millionen Euro. Die Aufwendungen beliefen sich auf 7,629 Millionen Euro, 6,034 Millionen davon entfielen auf den Lizenzspielerbereich. Durch den Gewinn verbesserte sich das Eigenkapital des Vereins von einem Minus in Höhe von 301.000 auf ein Plus von 250.000 Euro. Diese Zahlen gab die SpVgg bei der Jahreshauptversammlung bekannt. Für das Zweitliga-Derby am Sonntag (14.00 Uhr/live bei arena) gegen 1860 München hat die SpVgg bereits über 10.000 Karten verkauft. 4000 Tickets sind derzeit noch erhältlich.

Autor:

Kommentieren