Der Sportliche Leiter Olaf Janßen wird auch am kommenden Sonntag (14.00 Uhr/live bei arena) beim Meisterschaftsspiel gegen Erzgebirge Aue noch auf der Trainerbank des Fußball-Zweitligisten Rot-Weiß Essen sitzen.

Janßen auch gegen Aue noch auf RWE-Bank

17. November 2006, 13:14 Uhr

Der Sportliche Leiter Olaf Janßen wird auch am kommenden Sonntag (14.00 Uhr/live bei arena) beim Meisterschaftsspiel gegen Erzgebirge Aue noch auf der Trainerbank des Fußball-Zweitligisten Rot-Weiß Essen sitzen.

Der Sportliche Leiter Olaf Janßen wird auch am kommenden Sonntag (14.00 Uhr/live bei arena) beim Meisterschaftsspiel gegen Erzgebirge Aue noch auf der Trainerbank des Fußball-Zweitligisten Rot-Weiß Essen sitzen. Der frühere RWE-Coach Jürgen Röber, der der Wunschkandidat des Klubs war, hat den Essenern bis zum Freitag keine Zusage für eine Rückkehr an die Hafenstraße gegeben. Ex-Profi Janßen hatte am vergangenen Sonntag beim 1:2 des Ex-Bundesligisten bei der SpVgg Unterhaching erstmals auf der Trainerbank gesessen, nachdem RWE zuvor Trainer Uwe Neuhaus beurlaubt hatte. Essen belegt im Unterhaus nach zuletzt nur einem Punkt aus sechs Spielen einen Abstiegsplatz.

Autor:

Kommentieren