Der Franzose Claude Makelele steht offenbar vor einem Wechsel von Real Madrid zum englischen Premier-League-Klub Chelsea London. Als Ablösesumme sind zehn Millionen Euro im Gespräch.

Claude Makelele vor Wechsel zu Chelsea London

tw
13. August 2003, 17:38 Uhr

Der Franzose Claude Makelele steht offenbar vor einem Wechsel von Real Madrid zum englischen Premier-League-Klub Chelsea London. Als Ablösesumme sind zehn Millionen Euro im Gespräch.

Der neue Chelsea-Boss Roman Abramowitsch ist auf seiner Einkaufstour durch die europäische Fußballlandschaft erneut fündig geworden. Der russische Öl-Milliardär und Besitzer des englischen Premier-League-Klubs ist an einer Verpflichtung des französischen Nationalspielers Claude Makelele vom spanischen Meister Real Madrid interessiert. Im Gespräch ist eine Ablösesumme in Höhe von zehn Millionen Euro.

100Millionen Euro für neue Spieler

Erst Anfang der Woche hatte Abramowitsch den Rumänen Adrian Mutu von Inter Mailand für 24 Million Euro nach London geholt und damit die Investitionen in Spielermaterial auf insgesamt 100 Millionen Euro geschraubt. Am 1. Juli hatte Abramowitsch den FC Chelsea für 87 Millionen Euro gekauft.

Neben Mutu spielen in der kommenden Saison der argentinische Nationalspieler Juan Sebastian Veron (vorher Manchester United), die englischen Nationalspieler Joe Cole (West Ham United) und Wayne Bridge (FC Southampton), der Kameruner Geremi (FC Middlesbrough) sowie Glen Johnson (West Ham United) und Damian Duff (Blackburn Rovers) an der Stamford Bridge.

Autor: tw

Kommentieren