Im Topspiel des 31. Spieltags der 2. Bundesliga tritt die SpVgg Greuther Fürth heute gegen Energie Cottbus an. Dabei geht es ab 20.15 Uhr für beide Teams im direkten Duell um den dritten Aufstiegsplatz.

Fürth empfängt Cottbus zum "Aufstiegsendspiel"

jana
24. April 2006, 09:40 Uhr

Im Topspiel des 31. Spieltags der 2. Bundesliga tritt die SpVgg Greuther Fürth heute gegen Energie Cottbus an. Dabei geht es ab 20.15 Uhr für beide Teams im direkten Duell um den dritten Aufstiegsplatz.

Zum Abschluss des 31. Spieltags der 2. Bundesliga steht heute das Topspiel zwischen der SpVgg Greuther Fürth und Energie Cottbus auf dem Programm. Dabei geht es ab 20.15 Uhr (live im DSF und bei Premiere) um die Frage, welches Team sich als dritte Mannschaft hinter Tabellenführer VfL Bochum und Alemannia Aachen den letzten Aufstiegsplatz sichern kann.

Cottbus im Vorteil

Die Gäste haben dabei die bessere Ausgangsposition. Die Lausitzer sind aktuell Tabellendritter und haben bei noch vier ausstehenden Partien bereits sechs Punkte Vorsprung auf die Spielvereinigung, die den ersten Nicht-Aufstiegsrang belegt. Die Gastgeber wollen mit einem Sieg den Abstand verkürzen und somit ihre letzte Chance im Aufstiegsrennen wahren.

Die Elf von Trainer Benno Möhlmann fiel im Kampf um Platz drei in den letzten Wochen zurück, da sie nur einen "Dreier" aus den letzten sechs Partien einfahren konnten. Energie hingegen hat auswärts derzeit einen regelrechten Lauf und hat in der Fremde seit neun Begegnungen nicht mehr verloren.

Autor: jana

Kommentieren