Manchester United rüstet für die kommende Saison auf. US-Torwart Tim Howard verstärkt die

US-Keeper Howard kommt nach Manchester

ps
13. Juli 2003, 10:22 Uhr

Manchester United rüstet für die kommende Saison auf. US-Torwart Tim Howard verstärkt die "Red Devils", Weltmeister Ronaldinho befindet sich schon in der Warteschleife und forciert seinen Wechsel nach Old Trafford.

Die Fans in Old Trafford können wohl schon bald weltmeisterlichen Fußball bestaunen. Der brasilianische Jungstar Ronaldinho drängt mit aller Macht auf einen Wechsel zu Manchester United in die englische Premiere League. "Ich will unbedingt der erste Brasilianer sein, der für die 'Red Devils' spielt und ich weiß, dass ich derjenige sein werde", sagte der Mittelfeldspieler von Paris St. Germain der britischen Sonntagszeitung News of the World. In Old Trafford zu spielen, sei für ihn die größte Herausforderung der Welt, "sogar eine noch größere als Real Madrid."

Manchester bietet für Ronaldinho eine Ablösesumme von 18,75 Millionen Pfund (27 Millionen Euro) und hat sich mit dem Spieler angeblich bereits über den Transfer geeinigt. Nach englischen Medienberichten sind aber auch Chelsea London und der FC Barcelona immer noch an einer Verpflichtung des 23-jährigen Brasilianers interessiert.

Zugleich verpflichtete "ManU" am Sonntag den amerikanischen Nationaltorhüter Tim Howard von den New York MetroStars. Der 24-Jährige kostet eine Ablöse von zwei Millionen Dollar und soll mit Frankfreichs Nationaltorhüter Fabian Barthez um die Nummer eins im "ManU"-Tor kämpfen.

Autor: ps

Kommentieren