Essen Kreisliga A1

Sportfreunde Altenessen erzwingt das Remis gegen Barisspor Essen

Retresco Autoreporter
09. September 2018, 19:03 Uhr

Das Spiel zwischen Sportfreunde Altenessen und Barisspor Essen endete 2:2. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung.

Sportfreunde Altenessen nahm in der Startelf drei Veränderungen vor und begann die Partie mit Paulsen, Theodor und Kasper statt Kiwitt, Bock und Thauern. Auch Barisspor Essen tauschte auf drei Positionen. Dort standen Bayrakli, Durmus und Bilal Görgülü für Fatih Görgülü, Günes und Karatas in der Startformation.

Kaum hatte die Partie begonnen, brachte Wissan El Hammadi Barisspor Essen vor 80 Zuschauern mit 1:0 in Führung. Lange währte die Freude des Gastes nicht, denn schon in der zehnten Minute schoss Nico Labenz den Ausgleichstreffer für SF Altenessen. Bis zum Abpfiff des ersten Durchgangs wurden keine Tore mehr geschossen und so traten die Mannschaften den Gang in die Kabinen an. Mit einem Wechsel – Veysel Cakan kam für Ahmet Akar – startete Barisspor Essen in Durchgang zwei. Das Spiel neigte sich seinem Ende entgegen, als Marvin Paulsen einen Treffer für Sportfreunde Altenessen im Ärmel hatte (85.). Für den Gleichstand, der kurz vor dem Ende zustande kam, zeichnete Bilal Görgülü mit seinem Treffer aus der 89. Minute verantwortlich. Am Ende stand ein Teilerfolg für beide Mannschaften. SF Altenessen und Barisspor Essen spielten unentschieden.

Vier Spiele und noch kein Sieg: Sportfreunde Altenessen wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis.

Barisspor Essen bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz zehn. Die bisherige Saisonbilanz des Aufsteigers bleibt mit einem Sieg, einem Unentschieden und zwei Pleiten schwach. Weiter geht es für SF Altenessen am kommenden Sonntag daheim gegen Türkiyemspor Essen. Für Barisspor Essen steht am gleichen Tag ein Duell mit Croatia Essen an.

Mehr zum Thema

Kommentieren