Das Auswärtsspiel brachte für den BV Rentfort keinen einzigen Punkt – die SG Suderwich gewann die Partie mit 3:1. Im Duell zweier vermeintlich gleich starker Mannschaften hatte die SG Suderwich das bessere Ende auf seiner Seite.

Bezirksliga Westfalen 9

BV Rentfort unterliegt SG Suderwich

14. Oktober 2018, 19:02 Uhr

Das Auswärtsspiel brachte für den BV Rentfort keinen einzigen Punkt – die SG Suderwich gewann die Partie mit 3:1. Im Duell zweier vermeintlich gleich starker Mannschaften hatte die SG Suderwich das bessere Ende auf seiner Seite.

Im Vergleich zur letzten Partie begann die SG Suderwich mit vier Änderungen. Diesmal konnten Jedfeld, Schuwirth, Vorholt und Toskai anstatt Junge, Schleume, Klahs und Arndt ihr Können von Anfang an unter Beweis stellen. Auch der BV Rentfort baute die Startaufstellung auf zwei Positionen um. So spielten diesmal Heer und Kirstein für Pick und Kyas.

Das Match war erst wenige Momente alt, als vor 100 Zuschauern bereits der erste Treffer fiel. Rene Vorholt war es, der in der zweiten Minute zur Stelle war. Patrick Draxler versenkte den Ball in der 23. Minute im Netz der SG Suderwich. Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Sinan Özkaya in der 27. Minute. In der Zeit bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, es blieb bei der Führung für die SG Suderwich. Am Zählerstand hatte sich nichts verändert, als Yannick Wellhöner das Spielfeld in der 60. Minute für Lennart Dickmann verließ. Ehe der Abpfiff ertönte, war es Dirk Junge, der das 3:1 aus Sicht der SG Suderwich perfekt machte (90.). Am Schluss gewann Suderwich gegen den BV Rentfort.

Durch die drei Punkte verbessert sich die SG Suderwich im Tableau auf die siebte Position.

Die Situation beim BV Rentfort bleibt angespannt. Gegen die SG Suderwich kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie. Nach zehn absolvierten Begegnungen nimmt der BV Rentfort den achten Platz in der Tabelle ein. Am kommenden Sonntag trifft die SG Suderwich auf die SG Castrop-Rauxel, der BV Rentfort spielt am selben Tag gegen den Erler SV.

Mehr zum Thema

Kommentieren