MSV will Aufstieg perfekt machen

09. Mai 2005, 08:16 Uhr

Nach fünf Jahren in der 2. Bundesliga will der MSV Duisburg endlich wieder ins Fußball-Oberhaus zurückkehren. Bei einem Sieg heute Abend (20.15 Uhr) beim Tabellendritten Eintracht Frankfurt wäre der Aufstieg perfekt.

Zum Abschluss des 32. Spieltags der 2. Bundesliga tritt der Tabellenzweite MSV Duisburg heute Abend ab 20.15 Uhr (live bei Premiere und im DSF) zum Spitzenspiel und Aufstiegsduell beim Dritten Eintracht Frankfurt an.

Beide Teams könnten mit einem Sieg den vielleicht entscheidenden Schritt in Richtung Bundesliga machen. Während aber die Wedaustädter bei einem Sieg im Waldstadion nach fünf Jahren Abstinenz und Zweitliga-Mittelmaß definitiv den Sprung zurück ins Oberhaus schaffen würden, wäre der direkte Wiederaufstieg für die Hessen bei vier Zählern Vorsprung zwei Spieltage vor Schluss wenigstens zum Greifen nah.

Allerdings zeigten sich die "Zebras" zuletzt eher auswärtsschwach, blieben in den letzten drei Spielen auf des Gegners Platz bei zwei Niederlagen und einem Remis ohne Torerfolg. In Frankfurt wartet aber ein heimstarkes Team auf die Duisburger, kann doch die Eintracht auf eine überragende Heimbilanz verweisen: Die Hessen haben die letzten zehn Spiele im Waldstadion allesamt gewonnen, damit einen neuen Vereinsrekord aufgestellt. 2005 ist die Heimweste der Eintracht sogar blütenweiß: sieben Spiele, sieben Siege und 12:0 Tore.

Autor:

Kommentieren