Der VfL Wolfsburg ist offenbar an einer Verpflichtung des marokkanischen Nationalspielers Abdelaziz Ahanfouf von Zweitligist MSV Duisburg interessiert. Der Vertrag des 27-Jährigen bei den

MSV- "Wölfe" wollen "Knipser" Ahanfouf

25. Januar 2005, 12:22 Uhr

Der VfL Wolfsburg ist offenbar an einer Verpflichtung des marokkanischen Nationalspielers Abdelaziz Ahanfouf von Zweitligist MSV Duisburg interessiert. Der Vertrag des 27-Jährigen bei den "Zebras" läuft zu Saisonende aus.

Bundesligist VfL Wolfsburg will sich für die kommende Saison offenbar mit dem Spielmacher vom Zweitliga-Spitzenreiter MSV Duisburg verstärken. Der Vertrag des marokkanischen Nationalspielers bei den "Zebras" läuft zu Saisonende aus. Die bisherigen Verhandlungen zwischen dem Klub und dem 27 Jahre alten Torjäger, der die Rückrunde mit einem Doppelpack gegen Dynamo Dresden (4:2) einläutete und mittlerweile elf Treffer auf seinem Konto hat, blieben bislang ohne Ergebnis.
Ahanfouf kam für Hansa Rostock und die SpVgg Unterhaching bisher in 27 Bundesligaspielen zum Einsatz. Sein Ziel hatte er bereits kurz vor dem Start der zweiten Halbserie formuliert: "Ich möchte in der Saison 2005/2006 in der Bundesliga spielen."

Autor:

Kommentieren