AC Perugia angelt sich Gaddafis Sohn

us
21. Juni 2003, 22:57 Uhr

In der kommenden Woche soll Al-Saadi al-Gaddafi, Zögling von Libyens Revolutionsführer Muammar Gaddafi, einen Ein-Jahres-Vertrag beim Serie-A-Klub AC Perugia unterschreiben.

Prominenter Neuzugang für den italienischen Erstligisten AC Perugia. Beim Serie-A-Klub soll bereits in der kommenden Woche Al-Saadi al-Gaddafi, Sohn von Libyens Revolutionsführer Muammar Gaddafi, einen Ein-Jahres-Vertrag unterzeichnen. Das gab der Klub am Samstag bekannt.

Gaddafi-Spross Libyens Fußballer des Jahres 2001

Ursprünglich sollte der 30-Jährige ab dem 1. Juli zunächst ein Probetraining absolvieren. "Jetzt kann er es aber nicht mehr abwarten, in Italiens Topliga zu spielen", erklärte sein Sprecher Gianluca Di Carlo. Zuletzt spielte Gaddafi junior bei Al-Ittihad in Libyens Hauptstadt Tripolis und war 2001 in seiner Heimat Fußballer des Jahres.

Anteilseigner bei "Juve"

Der prominente Kicker hat aber auch hinter den Kulissen viel Einfluss im internationalen Fußball. Als Anteilseigner gehört er zum Führungsgremium des italienischen Meisters Juventus Turin, zudem ist er Kooperationspartner von Lazio Rom.

Autor: us

Kommentieren