RevierSport-Tippspiel geht in eine neue Runde

01. August 2004, 04:46 Uhr

Zum Start der neuen Bundesliga-Saison am 6. August startet RevierSport wieder das altbekannte und beliebte Tippspiel. Die Regularien bleiben, im Vergleich zur letzten Saison, fast unverändert.

Tipp-Saison startet!

Zum Start der neuen Bundesliga-Saison am 6. August startet RevierSport wieder das altbekannte und beliebte Tippspiel. Die Regularien bleiben, im Vergleich zur letzten Saison, fast unverändert. Lediglich die Stimmabgabe per SMS wird es in der kommenden Spielzeit nicht mehr geben und die fünfzig-Euro-Wochenprämie wird demnächst durch attraktive Preise ersetzt. Eintrittskarten oder andere „Schmankerl“ warten dann als Tagespreise, die nicht in jeder Woche, aber immer wieder auf Ankündigung vergeben werden. Wie gehabt erhält der Tagessieger 20 Extrapunkte auf sein Konto, der Zweite zehn und der Dritte immerhin noch fünf Bonuszähler.
Der Tippschein erscheint jeweils Sonntags mit 14 Partien, darunter alle neun Bundesligaspiele sowie vier Matches aus der Zweit- bzw. Regionalliga. Die vier zusätzlichen Paarungen gelten als Bonus, bei denen die erreichte Punktzahl verdoppelt werden kann. Ansonsten bleibt es bei einen Punkt für die Tendenz und drei Zählern für das korrekte Ergebnis.
Auch in der Tippsaison 2004/2005 ist eine Abgabe wieder über das Internet möglich. Um den Charakter eines „Leserspiels“ zu erhalten, gibt es unter www.reviersport.de, wie schon im vergangenen Jahr, lediglich einen Blankotippschein, der mit den Paarungen aus der Zeitung ergänzt werden muss. Alle Mitspieler aus anderen Regionen können sich alternativ über das <a href="/service/abo_service/bestellformular_digital.php">digitale Abo</a> auf dem Laufenden halten.
Den Tippschein, den Sie in jeder Sonntagsausgabe finden, müssen sie lediglich ausfüllen, auf eine Postkarte kleben oder in einen Briefumschlag stecken und an Reviersport schicken. Auch gefaxte Tippscheine werden gewertet.

<i>Viel Spaß und allen Teilnehmern viel Glück!</i>

Der große Kick: Tippen im Team

Neben der Einzelwertung geht auch das Mannschafts-Tippspiel wieder an den Start. Mindestens drei Tipper bilden hierbei ein Team, maximal können elf Tipps teilnehmen. Die drei besten Tippscheine eines Spieltages gelangen in die wöchentliche Wertung. Ganz wichtig: Auf dem Tippschein muss angekreuzt werden, ob es sich um die Einzel- oder Mannschaftswertung handelt.
Ansonsten gelten die gleichen Regularien wie für das Einzeltippen, die wöchentlichen Zwischenstände werden ebenfalls in jeder Sonntagsausgabe dokumentiert. Also gilt: Hobbymannschaften, Arbeitskollegen, Familien oder Freunde - gebt eurer Truppe einen originellen Namen und tippt jede Woche zusammen.
Der Hauptpreis für die Teamwertung verspricht, neben allem Spaß, einen weiteren Anreiz. Die ersten drei Teams sind herzlich eingeladen im goalfever™ eine Saison-Abschlussparty zu feiern, Speisen und Getränke natürlich inklusive. Die anderen Teams sind natürlich auch zur Fete eingeladen, nähere Informationen zu Termin und Eintrittskarten gibt es rechtzeitig zum Ende der Tipprunde.

<i>Bis dahin allen Teams viel Spaß und viel Erfolg!</i>

Autor:

Kommentieren