Keeper Oliver Adler wusste es schon vor dem Arminen-Match, als er sich im Hinblick auf die Startaufstellung festlegte.

RWO - Laufwunder mit Doppelpack

cb
05. Februar 2004, 11:47 Uhr

Keeper Oliver Adler wusste es schon vor dem Arminen-Match, als er sich im Hinblick auf die Startaufstellung festlegte.

Keeper Oliver Adler wusste es schon vor dem Arminen-Match, als er sich im Hinblick auf die Startaufstellung festlegte. "Ich erwarte David Montero und Frank Scharpenberg in der ersten Elf. Die sind unser Herzstück. Ohne das Duo können die Offensiven gar nicht so glänzen. Unglaublich, wie die für das Team arbeiten."

Neben dieser Laufarbeit fanden beide gegen Bielefeld noch die Zeit, sich erstmals in die Torschützenliste einzutragen. Mit fast identischen Fernschüssen sorgten die beiden Kilometerfresser somit für die ersten Treffer der "Kleeblätter" außerhalb des Strafraums. "Wir sind einfach das passende Gegenstück zu unseren Angreifern", gibt sich der gelobte Scharpenberg zurückhaltend.

Der andere, Montero, hätte sein Tor fast nicht erzielen dürfen. "Hajrudin Catic sollte für David, der bis dahin nicht ganz so stark war, kommen. Nach dem Tor habe ich Hajrudin gesagt, dass ich David jetzt natürlich nicht rausnehmen kann", klärte RWO-Coach Jörn Andersen auf. Montero selbst hatte das Randtreiben nicht mitbekommen. "Es machen sich immer Leute warm, daher habe ich nichts spezielles bemerkt. Aber der Trainer musste was machen und ich hatte kurz vorher einige unnötige Ballverluste. Gott sei Dank ist die Rechnung ohne Auswechselung aufgegangen."

Nach dem Doppelpack der Defensive wünschen sich die "Staubsauger" natürlich mehr solcher Erfolgserlebnisse. "Wir kommen nicht oft in Tornähe. Klasse, dass es für beide geklappt hat. Wenn es in Zukunft die Chance gibt, aus der Distanz abzuziehen, werden wir sie sicher wahrnehmen", berichtet Montero.

Verwunderlich nach dem Treffer von Scharpenberg: Der Jubel blieb aus. Die einfache Erklärung: "Egal, ob ich treffe oder ein anderer. Erst versuche ich, ein Spiel zu gewinnen. Nach dem Match kommt bei mir dann die Freude."

Autor: cb

Kommentieren