Real lockt Wenger mit Millionen-Angebot

lb
28. Mai 2003, 13:07 Uhr

Bei der Suche nach einem neuen Trainer hat Real Madrid seine Fühler offenbar nach London ausgestreckt. Spanischen Medien zufolge boten die "Königlichen" Arsenal-Coach Arsene Wenger vier Millionen Euro pro Jahr.

Arsene Wenger hat offenbar ein "königliches" Angebot vom entthronten Champions-League-Sieger Real Madrid vorliegen. Bereits in der vergangenen Woche sei es laut spanischen Medienberichten in Paris zu einem Geheimtreffen zwischen dem französischen Coach des englischen Ex-Meisters Arsenal London und der Real-Führungsspitze um Präsident Florentino Perez und Manager Jorge Valdano gekommen. Wenger, dessen bis 2005 laufender Vertrag bei Arsenal eine Ausstiegsklausel enthält, soll in Madrid vier Millionen Euro pro Jahr kassieren.

"Das Gerede beunruhigt uns nicht"

Trotz des Rummels glauben die Verantwortlichen von Arsenal London indes weiter fest an den Treueschwur des gebürtigen Elsässers. "Das ganze Gerede beunruhigt uns nicht. Arsene hat oft genug wiederholt, dass er bei uns bleiben wird", teilte der Klub auf seiner Internetseite mit.

Del Bosques Stuhl wohl bald frei

Nach dem Halbfinal-Aus in der Champions League gegen Italiens Meister Juventus Turin war Real-Trainer Vicente Del Bosque stark in die Kritik geraten. Der Vertrag des Ex-Profis läuft nach dem Saisonende aus, doch konkrete Verhandlungen hat es noch nicht gegeben. Nur der 29. Meistertitel könnte die Trennung zwischen Del Bosque und Real Madrid wohl noch verhindern. Derzeit liegt das Team um Ronaldo und Zinedine Zidane in der Primera Division mit einem Punkt Rückstand hinter Real Sociedad San Sebastian auf Platz zwei.

Autor: lb

Kommentieren