Dass Willi Landgraf als Kicker nicht zu Unrecht sehr beliebt war und bei jedem Ballkontakt laute

DU: Hamborn 07

Landgraf übernimmt das Aufwärmen

22. Juli 2010, 17:27 Uhr

Dass Willi Landgraf als Kicker nicht zu Unrecht sehr beliebt war und bei jedem Ballkontakt laute "Willi"-Rufe auslöste, bewies er jüngst am Hamborner Holtkamp.

Der 41-Jährige Ex-Akteur mit den meisten Zweitligaeinsätzen aller Zeiten - aktuell Trainer bei der U12 von Schalke 04 - hatte mit seinen Nachwuchskickern ein Freundschaftsspiel am Hamborner Holtkamp. Nach getaner Arbeit wurde noch gemeinsam gegrillt, danach ließ sich der ehemalige Publikumsliebling nicht zweimal bitten, um das Aufwärmtraining der ersten Mannschaft zu übernehmen. "Er hat spontan zugesagt. Eine tolle Sache", freut sich Hamborn-07-Geschäftsführer Hans-Werner Schwarz.

Zuletzt gab es für den Landesligisten eine 1:3 Testspielpleite gegen die vereinslosen Vertragsfußballer. "Es war eine starke Leistung unserer Elf", betont Schwarz.

Für den bekannten Klub aus Duisburg-Nord geht es prominent weiter. Am Samstag ist kein geringerer Gegner als Zweitligist RW Oberhausen zu Besuch. Anstoß für das Traditionsderby ist um 16:30 Uhr. Einen Tag später wird die erste Mannschaft am Holtkamp offiziell vorgestellt. Gegen 13:30 Uhr kommt mit den Sportfreunden Baumberg ein Testmatch-Gegner, der das schaffte wovon die Gelb-Schwarzen aus Hamborn träumen: Den Sprung von der Landes- in die Niederrheinliga.

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren